Neu: PR für Freiberufler von Daniel Fitzke

Am 29. Februar erscheint das neue Buch von Daniel Fitzke „PR für Freiberufler“ im GABAL Verlag. Diesmal geht es zwar nicht um Schreibblockaden, aber neben Strategie, Positionierung sowie vielen Anregungen und Ideen für einen professionellen Medienauftritt gibt es auch wieder jede Menge Schreibtipps für PR-Schaffende.

Daniel Fitzke teilt seinen reichen Erfahrungsschatz aus drei Jahrzehnten PR-Arbeit, um Ihnen die Grundlagen und Feinheiten der Selbst-PR in der modernen Medienwelt nahezubringen und Ihnen eine effektive, an Ihr Profil und Ihre Zielgruppe angepasste Kommunikation zu erleichtern. Und wenn Sie dann noch den nächsten Schritt zu öffentlichen Auftritten oder dem eigenen Buch machen wollen, hat der Autor auch hier wertvolle Hinweise für Sie. Darüber hinaus zeigt er Ihnen die juristischen Grenzen und Fallstricke, welche die PR-Arbeit betreffen, und bewahrt Sie hoffentlich vor Fehlschritten und negativen Konsequenzen.

Zusätzlich wird Daniel Fitzke von sieben Gastbeiträgen erfahrener Profis aus Presse und Medien, Beratung, Training und Coaching mit ihren unterschiedlichen Perspektiven unterstützt: Thilo Baum, Frank Bärmann, Florian Fügemann, Thomas Göller, Eva Gößwein, Tim Plachner und Katja Schleicher. Illustration: Ulrike Hanses.

So bietet dieses Buch einen einzigartigen Rundumblick, der es Ihnen ermöglicht, die eigene, persönliche Strategie hin zum öffentlich wahrgenommenen Experten erfolgreich zu entwickeln und umzusetzen. Im besten Sinne des Wortes aus der Praxis für die Praxis.

Für Neugierige, die schon mal reinschnuppern wollen, gibt es jetzt eine kostenlose Leseprobe. Viel Spaß beim Lesen!

Zur Leseprobe „PR für Freiberufler“

Nach „30 Minuten Schreibblockaden lösen“ ist „PR für Freiberufler“ das zweite Buch von Daniel Fitzke, das im GABAL Verlag erscheint.